Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Lebensmittelanalyse im Schülerforschungszentrum

07.03.2016 CJD Christophorusschulen Berchtesgaden « zur Übersicht

Mit umfangreichen gentechnischen Verfahren lassen sich im Schülerforschungszentrum Berchtesgaden interessante Untersuchungen durchführen. Schülerinnen und Schüler der 12. Klasse der Fachoberschule der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden konnten das bei einem Besuch in der Praxis erproben. Mit ihrem Biologielehrer Roland Schober analysierten sie Inhaltsstoffe von Lebensmitteln.  

  ⇑  zur Übersicht mit allen News der Fachoberschule

In der Wurst steckt Fleisch. Aber wie kann man nachprüfen, welches Fleisch genau? Dr. Gert Helms vom Schülerforschungszentrum erklärte den FOS-Schülern, dass es mit Hilfe des PCR-Verfahrens möglich ist, das im Fleisch enthaltene Erbgut (DNA) eindeutig einer Tierart zuzuordnen. Bei den nachfolgenden Tests wiesen die Schüler dann in einer Salami-Probe erwartungsgemäß DNA von Schwein und Rind nach. Erstaunt waren jedoch alle Beteiligten, als sie auch in einer vegetarischen Wurst Schweine- und Puten-DNA fanden. Nach langer Diskussion wurde das Rätsel geklärt: In einer vegetarischen Wurst darf zwar kein Fleisch vorhanden sein, es spricht jedoch bei dieser Bezeichnung nichts gegen anderweitige tierische Nebenprodukte. In einer vegetarischen Wurst steckt also überraschend viel Tierisches. Für FOS-Biologielehrer Roland Schober steht fest: „Wir freuen uns auf die Wiederholung des interessanten Tages im nächsten Jahr und nehmen uns dann auch vegane Würste vor.“ Wer mit der FOS eine praxisnahe schulische Bildung erleben möchte, kann sich aktuell noch für das kommende Schuljahr anmelden.