Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Die Faszination der Steine

13.04.2017 CJD Berchtesgaden Gymnasium « zur Übersicht

Lernen in der Schule kann Spaß machen, besonders wenn der Unterricht abwechslungsreich ist und verschiedene Fächer kombiniert werden. Das zeigte sich auch bei einem Besuch des Geologen Dr. Volker Diersche in der 5. Klasse des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden. Dabei wurden interdisziplinär Unterrichtsinhalte aus den Bereichen Deutsch und Naturwissenschaften miteinander verknüpft.

Schon der österreichische Erzähler Adalbert Stifter setzte 1852 mit seiner Erzählungssammlung Bunte Steine dem vermeintlich toten Material ein lebendiges literarisches Denkmal. Ganz dieser Tradition verhaftet und doch topaktuell im Vorfeld des neuen Lehrplans Plus verknüpft sich damit das neue Unterrichtskonzept für die Unterstufe des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen. Denn die Beschäftigung mit der heimatlichen Umgebung und mit der Natur des Berchtesgadener Landes soll für den gymnasialen Nachwuchs wieder breiteren Raum einnehmen. Einen wesentlichen Beitrag kann hier natürlich auch das Fach Deutsch leisten, denn beim Thema „Der sachliche Brief“ schrieben die Kinder nach eigenen Interessen an vielerlei Experten und luden diese an ihre Schule ein. Alle Geladenen, von der Bergwacht über die Polizei bis hin zur erfolgreichen Leistungssportlerin, folgten gerne der Einladung. Und so war kürzlich mit Dr. Volker Diersche auch ein Geologe zu Gast am Gymnasium der CJD Christophorusschulen. Er erzählte den Kindern viel Interessantes aus seinem Leben und über die Gesteine in unserer Umgebung. Das junge Publikum hatte auch selbst verschiedene Steine mitgebracht, und es entfaltete sich eine rege Fragestunde über Unterschiede bei Steinen, Mineralien und natürlich Versteinerungen. Diese faszinierten die Kinder besonders. Dr. Diersche erklärte ausführlich, wie versteinerte Pflanzen und Tiere, z.B. Ammoniten und Korallen, auf unsere heimischen Berge gelangt sind. Auch entspann sich ein reger Austausch über die Altersbestimmung von Gesteinsproben sowie die verschiedenen „Katastrophen“ während der Entstehung unserer Erde - Meteoriteneinschläge beispielsweise. Der Besuch von Dr. Diersche spannte den Bogen von den Inhalten verschiedener Fächer des Lehrplans für die 5. Klasse hin zur buchstäblich anschaulichen Beschäftigung mit den „bunten Steinen“ unserer Region.