Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Berlin-Berchtesgaden-Nizza

28.05.2014 CJD Christophorusschulen Berchtesgaden « zur Übersicht

Im Rahmen einer Berlin-Klassenfahrt des Gymnasiums der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden trafen sich Berchtesgadener Zehntklässler mit ihren französischen „Kollegen“, die die deutsche Hauptstadt kennenlernen wollten. Der Gegenbesuch fand Mitte Mai in Nizza und dem Schulort Menton statt.

12 Französischschüler und die Leiter des Austausches, die Französischlehrer Oberstudienrätin Brigitte Hofreiter und Oberstudienrat Hans-Peter Hoffmann wurden zum Frühstück im Gymnasium Pierre und Marie Curie in Menton erwartet und nach verschiedenen Unterrichtsbesuchen zum Mittagessen eingeladen, wobei unter den Schülern in lebhaften Gesprächen weitere Bekanntschaften gemacht und Kontakte geknüpft wurden. Erkundungsfahrten in die Umgebung führten die Gruppe nach Monaco und Monte Carlo, das gerade auf den Grand Prix vorbereitet wurde, zum Felsendorf Eze-Village mit seiner überbordenden Mittelmeerflora, nach Grasse mit dem Besuch einer Parfumfabrik und ein wenig ins Hinterland ins Künstlerdorf St.Paul de Vence.

 

 

In Nizza besuchte die Reisegruppe das Museum der Modernen Kunst MAMAC, sowie die römischen Ausgrabungen von Cimiez, eine Arena, riesige Thermen mit Museum. Der weltberühmte Blumenmarkt und Läden mit mediterranen Spezialitäten fanden begeistertes Interesse

Zum Abschied hob sich ein gemeinsames Picknick mit typisch französischen Zutaten am Strand von der üblichen „Brotzeit“ ab!

So werden diese Tage voller Eindrücke von einer der schönsten Gegenden Frankreichs nachhaltig in Erinnerung bleiben und hoffentlich Auslöser für eine ebenso nachhaltige Korrespondenz der beteiligten Schüler sein. Brigitte Hofreiter