Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Taizéfahrt 2016

29.11.2016 CJD Berchtesgaden Gymnasium « zur Übersicht

Keine Kultur- oder Städtefahrt, sondern eine Reise auf der Suche nach Gott und sich selbst hat eine Schülergruppe des CJD Gymnasiums nach Taizé geführt.

Taizé ist ein kleines Dörfchen im französischen Burgund. Dort gibt es eine christliche Brudergemeinschaft, die Communauté de Taizé, ein ökumenischer Orden mit ca. 80 Brüdern aller christlichen Konfessionen und vieler Nationen. Jedes Jahr pilgern Hunderttausende von Jugendlichen aus aller Welt dorthin, um sich mit religiösen Fragen auseinanderzusetzen und die Stille zu suchen, aber auch um Menschen aus der ganzen Welt zu begegnen. Im Rahmen des P-Seminar „Taizé“ waren Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Klassen dazu eingeladen.

Der Tagesablauf war geprägt von drei festen Gebetszeiten, einer Bibeleinführung und einem Arbeitsdienst für die Gemeinschaft. Daneben blieb ausreichend Zeit, um neue Kontakte zu anderen Jugendlichen zu knüpfen. Einige nutzen die Gelegenheit und gingen sogar für drei Tage ins Schweigen.

Die Erfahrungen der Teilnehmer/-innen waren sehr unterschiedlich. So faszinierte viele die Stille und die Gesänge der Gottesdienste. Der einfache Lebensstil wurde von Teilnehmer/-innen als herausfordernd erlebt. Manche hatten Probleme sich religiösen Fragen zu öffnen, wieder andere genossen es unkompliziert und in kurzer Zeit interessante Menschen kennenzulernen.

Ein Großteil der Teilnehmer hat sich fest vorgenommen wieder einmal eine Woche in Taizè zu verbringen.

Martin Kienast