Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Andreas Wellinger ist Eliteschüler des Jahres

19.01.2015 CJD Christophorusschulen Berchtesgaden « zur Übersicht

Nach seiner Auszeichnung als Sportler des Jahres der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden wurde Skispringer Andreas Wellinger nun auch als „Eliteschüler des Sports 2014“ geehrt.

43 Schüler von Eliteschulen des Sports waren für die bundesweite Auszeichnung nominiert, die vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Sparkassen-Finanzgruppe jährlich vergeben wird. Einer davon war der Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger, der das Gymnasium der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden besucht. An dieser Eliteschule des Sports werden vor allem junge Talente aus dem Wintersport gefördert. „Dass Andreas Wellinger die Auszeichnung Eliteschüler des Jahres erhielt, ist eine Bestätigung seines vorbildlichen Engagements sowohl hinsichtlich seiner schulischen als auch seiner sportlichen Ziele“, freut sich Schulleiter Stefan Kantsperger, „Wir sind stolz, auf ihn.“ Beim Neujahrsempfang des DOSB in Frankfurt/Main erhielt der Schüler der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden die Auszeichnung für seine herausragenden sportlichen und schulischen Leistungen. Andreas Wellinger sicherte sich 2014 den ersten Platz mit seinem beeindruckenden Olympia-Debüt. Mit den deutschen Adlern flog er in Sotschi zum Mannschafts-Olympiasieg. Auch in der Schule hat er sein Ziel fest im Blick: In diesem Jahr wird er sein Abitur an der Eliteschule des Sports des CJD Berchtesgaden ablegen. „Es ist sehr schön, wenn man in so einem jungen Alter, in dem man noch in der Ausbildung ist, schon so einen Titel erreicht hat. Ohne das System der Eliteschulen des Sports wäre es für mich sicher nicht möglich gewesen, auf diesem hohen Niveau zu trainieren und gleichzeitig das Abitur in diesem Jahr anzustreben“, betont Andreas Wellinger.