Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Verabschiedung nach Jahrzehnten der Kuratoriumsarbeit

27.10.2014 CJD Berchtesgaden – Gesundheit – Bildung - Beruf CJD Christophorusschulen Berchtesgaden « zur Übersicht

Die bayerische Verbundleitung und der Vorstand des Christlichen Jugenddorfwerkes Deutschlands dankten Stefan Kurz und Günter Lehner für ihr jahrzehntelanges Engagement für das CJD in Berchtesgaden. Der frühere Schönauer Bürgermeister Stefan Kurz habe wesentlich dazu beigetragen, dass der Ausbau des Schulstandortes am Dürreck und auch der Neubau der Realschule realisiert werden konnten. Günter Lehner habe sich in herausragender Weise um das Schulleben der CJD Christophorusschulen verdient gemacht, zunächst im Elternbeirat und ab 1982 als Mitglied des Kuratoriums. CJD Vorstand Hans-Wolf von Schleinitz dankte ganz besonders Berthold Kuhn, der seit 1994 den Kuratoriumsvorsitz innehatte und nun dieses Amt niederlegt: "Ohne ihn gäbe es das CJD Berchtesgaden in seiner heutigen Form nicht". Er hoffe, dass "Berthold Kuhn auch weiterhin seine schützende Hand über das CJD Berchtesgaden hält". Auch nach Niederlegung des Vorsitzes wird Berthold Kuhn dem Kuratorium des CJD Berchtesgaden angehören.