Das CJD - Die Chancengeber CJD Christophorusschulen Berchtesgaden

Fachabitur erfolgreich absolviert

12.07.2016 CJD Christophorusschulen Berchtesgaden CJD Berchtesgaden FOS « zur Übersicht

Alle vierzehn Schüler der Abschlussklasse an der Fachoberschule der CJD Christophorusschulen Berchtesgaden haben ihre Fachabiturprüfungen bestanden. Am Freitag überreichte die Schule ihren Absolventen in feierlichem Rahmen die Zeugnisse.

Bei strahlendem Sonnenschein herrschte Feierstimmung am Dürreck, denn das Ende der Schulzeit war für alle Zwölftklässler des Sozial- sowie des Wirtschaftszweigs der FOS erfreulich verlaufen. Im Rahmen einer Andacht wurde zunächst die neue Christophorus-Skulptur der Schule geweiht, an der die Schüler gemeinsam mit ihren Kunstlehrerinnen Iris Greiffenhagen und Julia Wörgötter in diesem Schuljahr intensiv gearbeitet hatten. Danach standen aber die Abiturienten im Fokus und als erster Gratulant eröffnete der Schulleiter Mag. Roland Schober die Abschlussfeier mit zahlreichen Ehrengästen. „Unsere Schüler können stolz auf sich und ihre Leistung sein. Wir als Kollegium freuen uns riesig über den erfolgreichen Jahrgang“, betonte er. In ihren Grußworten gaben Herr Rudolf Schaupp als Vertreter des Landrats, Frau Elisabeth Rasp, die dritte Bürgermeisterin der Gemeinde Schönau, und Herr Hans-Wolf von Schleinitz in seiner Funktion als CJD-Vorstand den Schülern die besten Wünsche mit auf ihren weiteren Lebensweg. Einer inzwischen schönen Tradition folgend wurden die vier besten Absolventen vom dritten Bürgermeister Berchtesgadens, Herrn Josef Wenig, zum gemeinsamen Essen mit den Bürgermeistern des Talkessels ins Kempinski-Hotel eingeladen. Johannes See, Christoph Kaiser, Celina Amort und Sophie Stutz waren sichtlich überrascht und freuten sich sehr über diese Auszeichnung. Auch Falk Schrödel, der Vertreter der Ehemaligenvereinigung, konnte noch mit einer Überraschung aufwarten, denn er überreichte den beiden erstgenannten Schülern als Belohnung für ihre erfreulichen Leistungen einen Gutschein für ein einmaliges Erlebnis: einen Flug mit den Flying Bulls in Salzburg. Anschließend ließ man die Schulzeit bei einem Imbiss im Pausenhof der Schule gemütlich ausklingen.